Charterweek Canary Islands – Chartern Sie Ihre Yacht für einen Törn auf den Kanaren

25.02. – 04.03.2017 – 15. Charterweek Canary Islands 2017 – Blu Charter / ECC Yachts

Die Charterweek wird von Blu Charter und dem spanischen Partner ECC Yacht Charter organisiert. In einem One-Way-Törn geht es von Puerto Calero / Lanzarote über Fuerteventura und Gran Canaria zurück in die Marina del Sur – Las Galletas / Teneriffa.

Die Charterweek ist ein Segel Event für Chartercrews und Einzelbucher zur Entdeckung und Erkundung von anspruchsvollen Charterrevieren. D. h. welche Revier spezifischen Dinge sind zu beachten: Wie verhält man sich in den Häfen. Welche Wetterdaten sind zu berücksichtigen. Gibt es spezielle Anlegetechniken. Welche nautische Literatur wird zur Törnplanung benötigt. Welche Behördenformalitäten müssen erfüllt werden.

Während der Charterweek sind wir von Blu Charter und die Partner von ECC Yachts in jedem Hafen anwesend und organisieren die Liegeplätze sowie alle Informationen und Maßnahmen, um ein sicheres Segeln in diesem Passat-Revier zu gewährleisten. Wir sind bei der Anmietung von PKW´s behilflich um z.B. Sehenswürdigkeiten auf den Inseln zu besuchen usw. Das Fremdenverkehrsamt von Teneriffa und den Kanarischen Inseln wird uns dabei nach Kräften unterstützen.

Wetter bestimmend in diesem Revier ist der Nordost Passat. Ein sehr verlässlicher, gleichmäßiger Wind, der in der Düse zwischen den Inseln bis zu 8 Bft erreichen kann. Im Windschatten der Inseln geht er dann auf 2-3 Bft bis zur völligen Windstille zurück.

Aufgrund der zu segelnden Kurse bekommen wir den Wind immer von raumschots oder von der Seite, also ideal für schnelle Reisen. Typisch für die Kanaren sind auch die langen Schläge von 50 – 70 sm pro Tag. Es ist ein echtes Blauwasser-Revier in der Weite des Atlantiks.

Ausserdem geht es um das Kennenlernen anderer Segler und den Aufbau von Kontakten und Freundschaften. Auch dies wird von uns nach Kräften organisiert und unterstützt.

Nutzen Sie dieses Segel-Ereignis zum Saisonauftakt. Segeln Sie mit uns in der Sicherheit einer organisierten Charterweek. Sie werden sicherlich wiederkommen, um dann auf eigene Faust dieses Revier zu erkunden.

Wie eine Charterweek ablaufen kann, erfahren Sie am besten in dem bebildertem Gedicht über die 8. SO LONG Charterweek Canary Islands 2010. Mehr…

 

2017 – Programm

Veranstaltungsablauf der Charterweek 2016, 13.02.2016 – 20.02.2016

Charterweek_Kanaren_BluCharter

1. Tag, Samstag 25.02.2017

Anreise nach Puerto Calero / Lanzarote, Lebensmitteleinkauf, Schiffsübernahme. Abends Welcome Party, Sie sind eingeladen von ECC Yachts und Blu Charter.

2.Tag, Sonntag 26.02.2017

Puerto Calero / Lanzarote – Puerto del Rosario / Fuerteventura (28sm). Optimaler Törn, um sich mit dem Schiff vertraut zu machen und die Crew zu organisieren.

3.Tag, Montag 27.02.2017

Puerto del Rosario / Fuerteventura. Zunächst haben Zeit zum erkunden der Insel. Nach Möglichkeit werden wir ein optionales Tagesprogramm organisieren. Gegen 19:00 wird der Nachtörn nach Morro Jable im Süden der Insel gestartet. Vor uns liegen etwa 55sm.

4.Tag, Dienstag 28.02.2017

Hafentag Morro Jable / Fuerteventura. Bei guten Bedingungen sollten alle Yachten am Morgen bzw. im Laufe des Vormittags in Morro Jable eintreffen. Danach ist Zeit den besonderen Charakter der sandigen Kanareninsel zu genießen.

5.Tag, Mittwoch 01.03.2017

Morro Jable / Fuerteventura – Las Palmas / Gran Canaria (55sm). Am Abend haben Sie die Möglichkeit das pulsierende Leben der Insel-Tourismus-Metropole zu entdecken.

6.Tag, Donnerstag 02.03.2017

Las Palmas / Gran Canaria – Santa Cruz de Tenerife / Teneriffa (50sm). Santa Cruz die Hauptstadt Teneriffas uns der Lebensmittelpunkt unserer Kollegen von ECC Yachts. Hier dürfen Sie sich für den Abend überraschen lassen.

7.Tag, Freitag 03.04.2017

Santa Cruz de Tenerife – Marina del Sur / Las Galletas/Teneriffa (35sm). Törnende. Abends Good Bye Party und Preisverleihung in Marina del Sur / Teneriffe. Sie sind eingeladen von ECC und Blu Charter.

8.Tag, Samstag 04.03.2017

Abreise.

2017 – Teilnahme

Crews
Sie chartern eine Yacht entsprechend Ihren Vorstellungen (siehe Tabelle). Nennen Sie uns einfach Ihre Crewgröße und Ihren bevorzugten Yachttyp, Ihren Abflughafen in Deutschland und ob Sie nur die Charterweek mitsegeln wollen oder noch eine oder mehrere Wochen dranhängen wollen. Wir arbeiten Ihnen dann gern ein Angebot aus.

Die Charterweek wird als One-Way-Toern gesegelt. Die dadurch entstehenden Kosten betragen ca. 400,- zuzüglich Kosten für Diesel und werden vor Ort von jeder Chartercrew erhoben.

Es stehen Yachten der Werften Bavaria, Jeanneau und Beneteau zur Verfügung.

Hier einige Beispiele (€):

Yachttyp Bauj. Crew Kab. Ausrüstung 25.02.-04.03.2017 Kaution
Oceanis 323 2006 4 2 a-h,j-r,t-u 1.600 2.500
BAVARIA 37 CRUISER 2006 6 3 a-h,j-r,t-u 1.900 2.500
BAVARIA 39 CRUISERr 2005 6/8 3 a,c-h,j-r,t-u 2.100 2.500
OCEANIS 393 2003 6/8 3 a,c-h,j-r,t-u 2.000 2.500
BAVARIA Cruiser 40 2012 6 3 a-2c,d-h,j-l,n-r,t-u 2.500 2.500
OCEANIS 41 2012 8 3 a,c-h,j-q,t-u 2.900 2.500
OCEANIS 43 2009 8/10 4 a,2c-h,j-r,t-u 2.800 2.500
OCEANIS 423 2003 8 4 a,c-h,j-q,t-u 2.300 2.500
BAVARIA CRUISER 45 2013 8 4 a-b,2c-h,j-l,n-v 3.400 2.500
BAVARIA 46 Cruiser 2007 8/10 4 a-2c,d-h,j-r,t-u 2.900 2.500
OCEANIS 50 2010 12+1 6 a-2c,d-h,j-r,t-u 3.900 2.500
SUN ODYSSEY 509 2015 12 5 a,2c-h,j-l,n-r,t-u 4.400 2.500
LAGOON 380 2014 8 4 a,c-h,j-r,t-u 3.800 2.500

Blu Charter – Equipment code©:
a = Rollreff-Genua, b = Roll-Groß, c = Radsteuerung, d = UKW – Telefon, e = elektr. Kühlschrank, f = 220 V Landanschluß mit Ladegerät, g = Hafen-Handbücher deutsch, h = Hafenhandbücher englisch, j = Radio, k = elektr.Ankerwinsch, l = elektr. Wind-Richtungsanzeige, m = Heizung, n = warmes Wasser, o = GPS, p = GPS-Plotter, q = Autopilot, r = CD-Player, s = Bettwäsche, t = Bimini-Top, u = Sprayhood, v = Bugstrahlruder, (-) = von/bis

Nebenkosten

Pro Schiff wird die Gebühr für Endreinigung (je nach Schiffstyp zwischen Euro 80,- und 100,-) und Gas (einmalig Euro 10,-).

Einzelbucher

Falls Sie als Einzelperson, zu zweit oder zu dritt mitsegeln wollen ohne Skipperverantwortung sind Sie ebenfalls ganz herzlich willkommen. Die Teilnahmegebühr pro Person beträgt Euro 650,- zuzüglich One-Way-Kosten, Bordkasse und Flugkosten. Einzelkabinen-Zuschlag: Euro 200,-

Die Einzelbucher werden von uns zu Chartercrews zusammengestellt. Teilnehmer, die bereit sind die Skipperverantwortung zu übernehmen und über die nötigen Fähigkeiten verfügen, können nach Möglichkeit und Bedarf bei diesen Crews als Skipper eingesetzt werden. Für die Bordverpflegung, Liegegebühren, Diesel und andere Verbrauchsmaterialien wird eine Bordkasse eingerichtet. Der Skipper wird von der Bordkassenumlage freigestellt und mitverpflegt.

 

Die 14. Charterweek Canary Islands 2015 fand statt in der Zeit vom 13.02. – 20.02.2015.

Es nahmen 75 Segler aus Deutschland, Russland und Spanien auf 11 Yachten teil. Gesegelt wurde one-way von Garachico / Teneriffa-Nord über La Palma und La Gomera nach Teneriffa-Süd. EL Hierro war aufgrund ungünstiger Winde diesmal nicht zu erreichen.

Unterstützung haben wir erhalten durch unseren Sponsor:

Logo Pantaenius

Besonders großzügig war wie immer unser Haupt-Sponsor DORADA. Diese spanische Bierbrauerei der Kanaren hat jede Crew mit einer Palette Bier versorgt.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.solong.de/segel-events/charterweek-canary-islands