Yachtcharter Sizilien

Isola Di Lévanzo + Isola Maréttimo + Isola Vulcano + Isola Lipari + Isola Salina + Isola Alicudi + Isola Filicudi + Isola Panarea + Isola Stromboli

Stützpunkt/Marina: Marsala, Trapani, S.Vito lo Capo, Palermo, S.Agata di Militello, Portaorosa, Milazza, Messina, Catania; Reggio di Calabria, ViboValentia Topea / Süd-Italien

Land-Karte Sizilien
Land-Karte Sizilien

Preise

Eine Übersicht über das gesamte Yachtangebot finden Sie in unserem Charterkatalog.

Eine gezielte Suche nach Ihrer Traumyacht ist unter Yachtcharter online Sizilien möglich.

Führerscheinvoraussetzungen

Zum Führen von Booten mit Motoren über 5 PS ist der amtliche Sportführerschein See vorgeschrieben. Unsere Partner erwarten jedoch mindestens den BR/SKS-Schein als Nachweis von Segelerfahrungen mit einer Hochseeyacht.

Anreise

Flughäfen Palermo und Catania. Wir übernehmen gern die Flugvermittlung für Ihren Charterurlaub. Gehen Sie dazu bitte auf Flug-Formular.

Wenn Sie mit dem Flugzeug anreisen, organisieren wir auch gern den Transfer zu Ihrer Abfahrtsbasis. Kosten auf Anfrage.

Wetter

Wind-Verhältnisse in Italien

Windrichtung, Windstärke, Windstille in verschiedenen Teilgebieten des Italienischen Segelrevieres – Golf von Neapel, Nordküste Sizilien. Wir empfehlen Ihnen unseren SMS-Wetterbericht für Ihren Urlaubstörn.

Wetter_Sizilien

Temperatur-Verhältnisse in Italien

Temperaturen im Bereich Sizilien.

Wetter_Sizilien

Wettervorhersage

Seewetterbericht + Seewettervorhersage + Küstenfunkstellen + UKW-Kanäle + Radiofrequenzen + Sendezeiten + Sturmwarnungen + Windvorhersagen + Windwarnungen + Wind/Wetterinfo aufs Handy + SMS + Nautische Warnnachrichten + Wasserstandsvorhersagen + Strömungen + Gezeiten

Station Kanal/Frequenz Ortszeit* Sprache
Rom Radio UKW 1, 2,4, 5, 7, 19, 21, 22, 25, 26, 27, 28, 61, 62, 64, 65, 81, 84, 85, 86 03:35, 09:35, 15:35, 21:35 Italienisch, Englisch

Quelle: Yacht 2010/Kreuzer-Abteilung des DSV *Alle Zeitangaben beziehen sich auf die in den jeweiligen Ländern gültige Sommerzeit vom 28.3. bis 31.10.2010. In einigen Ländern ändern sich die Sendezeiten während der Winterzeit.

Bestellen Sie sich den Wetterbericht per SMS auf Ihr Handy. Wetter-SMS

Routenvorschläge

Tropea/Liparische Inseln/Tropea

1 Woche Hin- und Rückfahrt

Tropea/Liparische Inseln/Tropea: 127 sm. Yachtcharter Liparische Inseln ab Marina Tropea.

  • Stromboli, 30 sm. Der Vulkan ist immer noch aktiv. Bei Dunkelheit kann man im Vorbeifahren die Feuerrutschbahn (Sciara del Fuoco) sehen, auf der praktisch ununterbrochen Lavabrocken ins Meer rollen.
  • Salina, 18 sm. Insel entdecken. Spezialität der Insel ist der schwere, süße Weißwein (Malvasia)
  • Lipari, 3 sm. Fumoralen entdecken, den Duft der Macchia Mediterranea genießen. Der schneeweiße Bimssteinstrand ist sehenswert.
  • Filicudi, 15 sm. Die älteste Insel der Gruppe. Ruine eines bronzezeitlichen Dorfes erkunden. Schwimmen in der Meeresgrotte (Grotta del Blue Marina).
  • Panarea, 22 sm. Die Insel ist der Rest eines Vulkankegels. Grüne Insel mit vielen schönen Aussichtspunkten. Das vorgelagerte Basiluzzo eignet sich zum Schnorcheln und Fischen.
  • Charterstützpunkt Marina Tropea, 39 sm. Normannische Kathedrale (12. Jahrh.) und Altstadt besichtigen, Restaurantbesuch.
  • Check out und Rücktransfer.
Palermo/Ägadische Inseln/Palermo

1 Woche Hin- und Rückfahrt

Palermo/Ägadische Inseln/Palermo: 146 sm. Yachtcharter Sizilien ab Palermo zu den Ägadischen Inseln.

  • Capo S. Vito/Küste, 25 sm. Die sizilianische köstliche Küche genießen.
  • Levanzo, 24 sm. Die wunderschönen Buchten erkunden, Schwimmen, Schnorcheln. Besichtigung der Grotta del Genovese mit Malereien aus dem 10. Jahrh..
  • Marettimo, 17 sm. In der Antike als Heilige Insel (Hiera) bezeichnet. Auf griechischen Spuren. Kunsthandwerk.
  • Favignana, 15 sm. Wie ein Schmetterling geformte Insel. Nach einer Überlieferung war sie die Ziegeninsel des Odysseus.
  • Capo S. Vito, 25 sm. Erkundungstour.
  • Charterstützpunkt Palermo, 25 sm. Palermo besichtigungen, Monte Pellegrino Rundfahrt, Restaurantbesuch.
  • Check out und Rücktransfer.
Palermo/Liparische Inseln/Palermo

1 Woche Hin- und Rückfahrt

Palermo/Liparische Inseln/Palermo: 187 sm. Yachtcharter Sizilien ab Palermo zu den Liparischen Inseln.

  • Cefalù, 18 sm. Der Hafen liegt am Fuß einer steilen Kalksteinklippe. Einen der schönsten normannischen Dome (12. Jahrh.) besichtigen.
  • Filicudi, 42 sm. Insel und Meeresgrotte – Grotta del Blue Marina – erkunden.
  • Panarea, 24 sm. Im Sommer wegen ihres Flairs sehr gefragt. Schöner Sandstrand. Punta del Corvo (421 m) mit Aussicht auf fast alle Nachbarinseln.
  • Lipari, 13 sm. Monte Sant´Angelo (594 m) erklimmen und einen wunderschönen Rundblick genießen. Ausflug nach Vulcano (1 km breite Meerenge von Lipari entfernt), in heiße Quellen eintauchen.
  • Cefalù, 50 sm.
  • Charterstützpunkt Palermo, 18 sm. Palermo besichtigen, historische Orte aufsuchen, z. B. die Capella Palatina im Palazzo dei Normanni, sie ist ein Juwel sarazenisch-normannischer Baukunst oder Villa Giulia oder La Flora, ein 1777 angelegter öffentlicher Park am Meer, angrenzend der reichhaltige Botanische Garten.
  • Check out und Rücktransfer.
Portorosa/Liparische Inseln/Portorosa

1 Woche Hin- und Rückfahrt

Portorosa/Liparische Inseln/Portorosa: 70 sm. Yachtcharter Sizilien ab Portorosa zu den Liparischen Inseln.

  • Vulcano, 12 sm. Zur Kratermulde wandern (ca. 30 Min. Fußweg ab Levante-Hafen). Lipari, 1 sm. Besuch des Äolischen archaeologischen Museum. Übernachtung im Hafen von Pignataro. Mit dem Beiboot nach Spiagge Bianche (Weiße Strände).
  • Panarea, 13 sm. Abstecher zur Cala Junco Bucht, zu den kleinen Inseln Basiluzzo und Lisca Bianca.
  • Stromboli, 9 sm. Ausflug nach Ginostra auf Stromboli und nach Strombolicchio (50 m hoher Felsen), 0,5 sm von Stromboli entfernt. Das Schauspiel des aktiven Vulkans in der Dunkelheit genießen.
  • Salina, 18 sm. Die Orte S. Marina, Malfa und/ oder Pollara erkunden und den Malvasia (schwerer, süßer Weißwein) genießen.
  • Lipari, 4 sm. Ausflug zu den Faraglioni (Klippen). Vulcano, 1 sm. Ausflug zu den Heißen Schlammbäder- und Unterwasser-Fumarolen. Ausflug zu den schwarzen Stränden, zur ‘Piscina di Venere’ (Venusbad) und zur ‘Grotta del Cavallo’ (Pferdegrotte).
  • Charterstützpunkt Marina Portorosa, 12 sm. Die Liegeplätze liegen entlang der Kanäle inmitten einer Grünanlage. Das Feriendorf erkunden. Restaurantbesuch.
  • Check out und Rücktransfer.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.solong.de/yachtcharter/yachtcharter-italien/yachtcharter-sizilien