Yachtcharter Karibik / Inseln

Puerto Rico + St.Thomas + Tortola + British Virgin Islands + St.Christoper + Nevis + Montserrat + Dominica + Mustique + Tobago Cays + Karibik-Urlaub + Segeln + Tauchen + Schnorcheln + Moorings + Angeln + Boat Charter + Segelyachten + Katamarane + Motoryachten

Stützpunkt/Marina: St.Martin, Antigua/English Harbour, Guadelope/Pointe a Pitre, Martinique/Le Marin, St.Lucia/Rodney Bay, St.Vincent/Blue Lagon, Union Island/Union, Grenada

Land-Karte Karibik
Land-Karte Karibik

Revierinfos

Die Karibik bietet eine Vielzahl von Segelrevieren. Sie ist eingeteilt in die Antillen, Die Bahamas, die mexikanischen Karibikinseln und weitere Länder auf dem Süd- und Mittelamerikanischen Festland. Die Antillen werden unterschieden in die Großen Antillen mit Cuba, Hispaniola (Dom. Republik und Haiti), Jamauka und Puerto Rico und die Kleinen Antillen.

Die Kleinen Antillen bieten das Hauptsegelrevier der Karibik. Davon sind die Windward Islands auch Grenadinen genannt wohl die beliebtesten karibischen Inseln. Sie gehen von Martinique über Saint Lucia, Bequia, Saint Vincent, Union Islands bis nach Grenada. Besonders interessant ist dort das große Horseshore Riff der Tobago Cays. Die Leeward Islands ziehen sich im Norden von Guadeloupe bis zu den British Virgin Islands. Sie schließen Antigua und Saint Martin mit ein.

Das Klima der Karibik ist subtropisch, dies bedeutet eine ganzjährige, hohe Temperatur von 27/28 Grad, die kaum von jahreszeitlichen Schwankungen betroffen ist. Die durchschnittliche Wassertemperatur beträgt ca. 25 Grad. Die Luftfeutigkeit ist ganzjährig sehr hoch. Der Passatwind weht beständig aus Nordost bis Ost und erzeugt ein angenehmes Sommerklima. Hauptsegelsaison ist Dezember bis Mai.

Ab Mitte Juni bis in den November besteht das Risiko von tropischen Wirbelstürmen – den Hurricans. Der Häufigkeitsschwerpunkt liegt jedoch deutlich im September. Der Juni ist dadurch für die Karibik ein besonders interessanter Monat. Die meisten Yachten sind nicht unterwegs. Die Preise sind niedrig und auch die Flugkosten sind deutlich niedriger als im Winterhalbjahr.

Die Kleinen Antillen sind für Katamarane jeder Größe ideale Reviere. Es weht der Ost-Nordost-Passat. Man segelt also im Nord/Süsrichtung mit halbem Wind. Dies ist die ideale Windrichtung für Katamarane.

Überall ist Yachtcharter von Segelyachten und Motoryachten als Bareboat Charter oder Charter mit Crew möglich.

Auch Mitsegel-Törns bzw. Kojencharter und organisierte Segeltörns finden Sie in unserem Programm. Karibik-Törns

Yachtcharter allgemein

Preise

Eine Übersicht über das gesamte Yachtangebot finden Sie in unserem Charterkatalog.

Eine gezielte Suche nach Ihrer Traumyacht ist unter Yachtcharter online Karibik möglich.

Führerscheinvoraussetzungen

Führerscheine sind keine Pflicht. Unsere Partner erwarten jedoch den Sportbootführerschin bzw. BR/SKS- Schein und auch ausreichend Erfahrung.

Anreise

Flughäfen Tortola, Martinique. Die Flüge sind sehr preiswert von Europa aus. Wir übernehmen gern die Flugvermittlung für Ihren Charterurlaub. Gehen Sie dazu bitte auf Flug-Formular. Wenn Sie mit dem Flugzeug anreisen, organisieren wir auch gern den Transfer zu Ihrer Abfahrtsbasis. Kosten auf Anfrage.

Royal Caribbean – mehr als eine Kreuzfahrt

Pass, Visum, Währung, Mietwagen

Europäer benötigen kein Visum, jedoch einen gültigen Reisepass und ein gültiges Rückflugticket.

Es kann fast überall mit US-Dollar bezahlt werden (Ausnahme: Martinique und Guadeloupe, dort gilt Euro-Währung). Kreditkarten werden überall akzeptiert (Ausnahme: Kuba akzeptiert keine Diners, American Express oder Kreditkarten von Amerikanischen Banken).

Internationaler Führerschein ist nicht erforderlich aber Achtung. Auf den britischen Inseln gilt Linksverkehr.

Telefon, Strom

D1 und D2 Telefonnetz. Stromspannung 110 Volt/50 Hz. In vielen Hotels auch 220 Volt vorhanden.

Wetter

Wind-Verhältnisse in der Karibik

Windrichtung, Windstärke, Windstille im Bereich Kleine Antillen – Süd- und Nordteil.

Wetter_Karibik

Temperatur-Verhältnisse in der Karibik

Temperaturen auf den karibischen Inseln, Bereich Martinique.

Wetter_Karibik

Routenvorschläge

Martinique/Union Island/Martinique

2 Wochen Hin- und Rückfahrt

Martinique/Union Island/Martinique: 252 sm. Yachtcharter ab Martinique/Le Marin. Ankerstop St. Anne/Martinique, 4 sm. Lunch.

  • Marina Rodney Bay/St. Lucia, 20 sm. Besichtigung der Hauptstadt Castries mit der Festung Morne Fortune und Inseltour.
  • Marigot Bay/St. Lucia, 8 sm. Gilt als schönste Bucht der Welt.
  • Marina Admiralty Bay/Bequia, 60 sm. Shopping-Tour und Proviant-Einkäufe.
  • Moustique, 10 sm.
  • Mayreau, 15 sm. Von den Bergen hat man einen wunderschönen Blick auf die Tobago Cays.
  • Tobago Cays, 4 sm. Entdeckungstour und Lobster BBQ z.B. organisiert von den ortsansässigen Fischern.
  • Little St. Vincent, 6 sm, ein Traum von einem Paradies.
  • Union Island, 5 sm, Zeit für Dinner in der Bucht.
  • Canouan, 15 sm.
  • Young Island/St. Vincent, 30 sm.
  • Two Pitons/St. Lucia, 45 sm.
  • Charterstützpunkt Le Marin/Martinique, 30 sm.
  • Check out und Rücktransfer.
Guadeloupe/Dominica/Guadeloupe

2 Wochen Hin- und Rückfahrt

Guadeloupe/Dominica/Guadeloupe: 218 sm. Yachtcharter ab Guadeloupe/Bas-du-Fort in Pointe-à-Pitre.

  • Basse-Terre/Guadeloupe, 20 sm. Ein außergewöhnliches Panorama. Naturschutzgebiet, Wasserfälle.
  • Ilet Pigeon, 10 sm. Unterwassernaturpark ‘Réserve Jacques Cousteau’, Schnorcheln oder Tauchen.
  • Anse la Barque/Guadeloupe, 5 sm. Aussichtspunkt, Restaurantbesuch, Provianteinkäufe.
  • Ilet Gosier/Guadeloupe, 24 sm. Mit dem Beiboot auf Erkundungstour.
  • Saint Louis/Marie-Galante, 18 sm. Insel der Hundert Windmühlen.
  • Terre d´en Bas/Les Saintes, 13 sm. Zeit für eine Scooter-Tour oder zum Tauchen.
  • Roseau/Dominique, 35 sm. Erkundung der Insel und ihrer Sehenswürdigkeiten.
  • Portsmouth/Dominique, 18 sm.
  • Terre d´en Haut/Les Saintes, 16 sm. Ein weiterer reizvoller Ankerplatz dieser Inselgruppe.
  • Grand Bourg/Marie-Galante, 13 sm. Besuch der Insel und Besichtigungen.
  • Petite Terre, 22 sm. Naturreservat. Ankern an der Boje.
  • St. Francois/Guadeloupe, 10 sm. Ein wunderschöner Lagunen-Ankerplatz. Zeit für Shopping, Restaurantbesuch.
  • Charterstützpunkt Bas-du-Fort in Pointe-à-Pitre, 14 sm.
  • Check-out und Rücktransfer.

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.solong.de/yachtcharter/yachtcharter-karibik-inseln