Yachtcharter Mallorca

Yacht-Charter Ibiza + Segeln Balearen + Menorca + Formentera + Reisen + Segeln + Segel-Urlaub + Mitsegeln + Segelboot Charter + Segelyachten + Katamarane + Motoryachten

Stützpunkt/Marina: Alicante, Denia; M.Botafoch/Ibiza; Alcudia, Porto Christo, Can Pastilla, Palma, Porto Polensa/Mallorca; Barcelona, Port Argele

Land-Karte Mallorca / Balearen
Land-Karte Mallorca / Balearen

Revierinfos

Ein Urlaub auf den Balearen bietet vielfältige Segelmöglichkeiten: Mallorca, Menorca, Ibiza und Formentera. Die Karte Spanien, Mallorca liefert örtliche Informationen. Die Windtabelle hilft bei der Törnplanung. Yachtcharter vom Festland ab Barcelona, Denia oder Alicante. Überall ist Yachtcharter von Segelyachten, Katamaranen und Motoryachten als Bareboat Charter oder Charter mit Crew möglich.

Auch Mitsegel-Törns bzw. Kojencharter und organisierte Segeltörns finden Sie in unserem Programm. Spanien – Balearen-Törns ab Mallorca

Yachtcharter allgemein

Preise

Eine erste Übersicht über das gesamte Yachtangebot finden Sie bei uns im Charterkatalog. Preisliste_Spanien

Eine gezielte Suche nach Ihrer Traumyacht ist unter Yachtcharter_online_Balearen/Mallorca möglich.

Führerscheinvoraussetzungen

Vorgeschrieben ist der Sportbootführerschein See. Unsere Partner erwarten jedoch zusätzlich mindestens den BR/SKS-Schein für den Skipper als Nachweis von Segelerfahrung mit einer Hochseeyacht.

Anreise

Flughäfen Palma de Mallorca oder Barcelona. Wir übernehmen gern die Flugvermittlung für Ihren Charterurlaub. Gehen Sie dazu bitte auf unser Flug-Formular.

Liegeplätze

Die Liegeplatzgebühren sind in den letzten Jahren leider immer mehr gestiegen. Viele private Yachthäfen sind entstanden. Übersichten über die Liegeplatzgebühren gibt es leider nicht. Wohl auch weil die Tarife sich ständig ändern je nach Nachfrage und Wettersituation. Teilweise liegen private und kommunale Stege in der gleichen Bucht mit deutlich unterschiedlichen Preisen. Wohl dem der dann am kommunalen Steg fest macht.

Nachfolgend nennen wir Ihnen zwei Webseiten, die günstige Liegeplätze ausweisen. Es handelt sich zum einen um die Kommunalen Häfen auf Mallorca und zum anderen um Moorings, die man über das Internet reserviern kann.

Wetter

Wind-Verhältnisse in Spanien

Windrichtung, Windstärke, Windstille in verschiedenen Teilgebieten des Spanischen Segelrevieres – Costa Brava, Balearen. Wir empfehlen Ihnen unseren SMS-Wetterbericht für Ihren Urlaubstörn.

Wetter_Balearen

Temperatur-Verhältnisse in Spanien

Temperaturen im Mittelmeer, Bereich Palma de Mallorca.

Wetter_Balearen

Wettervorhersage für Spanien

Seewetterbericht + Seewettervorhersage + Küstenfunkstellen + UKW-Kanäle + Radiofrequenzen + Sendezeiten + Sturmwarnungen + Windvorhersagen + Windwarnungen + Wind/Wetterinfo aufs Handy + SMS + Nautische Warnnachrichten + Wasserstandsvorhersagen + Strömungen + Gezeiten

Station Kanal/Frequenz Ortszeit* Sprache
Inselradio Mallorca 95,8 MHz 7:03, 18:03,18:33 Deutsch
Almeria UKW 74 Jede ungerade Std. h+15 Spanisch, Englisch
Barcelona UKW 10 7:00, 11:00, 16:00, 21:00 Spanisch, Englisch
Cartagena UKW 10 3:15, 07:15, 11:15, 15:15, 19:15, 23:15 Spanisch, Englisch
Castellón UKW 74 9:30, 12:30, 18:30, 23:30 Spanisch, Englisch
Palamós UKW 74 8:30, 10:30, 11:30,15:30, 20:30 Spanisch, Englisch (1.7.-30.9.)
Palma UKW 10 9:35, 12:35, 17:35, 22:35 Spanisch, Englisch
Tarragona UKW 74 6:33, 10:33, 16:33, 21:33, 22:35 Spanisch, Englisch
Valencia UKW 10, 11 Jede gerade Std. h+15 Spanisch, Englisch

Quelle: Yacht 2010/Kreuzer-Abteilung des DSV

*Alle Zeitangaben beziehen sich auf die in den jeweiligen Ländern gültige Sommerzeit vom 28.3. bis 31.10.2010. In einigen Ländern ändern sich die Sendezeiten während der Winterzeit.

Bestellen Sie sich den Wetterbericht per SMS auf Ihr Handy. Wetter-SMS

Routenvorschläge

Ibiza/Formentera/Ibiza

1 Woche Hin- und Rückfahrt

Ibiza/Formentera/Ibiza: Yachtcharter Ibiza ab Marina San Antonio.

  • Cala Jondal/Ibiza. Vorbei an den Inseln Warren und Es Vedranell/Westküste, vielleicht mit einem Zwischenstopp in Cala Porroig, um einen Ausflug nach Atlantis zu machen. Cala Jondal erkunden.
  • Illetas/Formentera. Illetas Beach, der Charme von Ibiza und Formentera. Das unglaubliche Spiel des Lichtes, die herrlichen Farben in jeder Jahreszeit und das Schwimmen im Meer genießen. Formentera entdecken.
  • Santa Eularia/Ibiza. Nach der Umrundung von Formentera geht es zurück nach Ibiza an der Ostküste entlang. Folgende Sehenswürdigkeiten in Santa Eularia sollte man nicht versäumen: die Römerbrücke, die Reste einer römischen Nekropole, auf den Puig de Missa steigen, auf dem sich eine Wehrkirche aus dem 16. Jhdt. befindet.
  • Port de San Miguel/Ibiza. Kurzer Zwischenstopp vor der Insel Tagomago. Inselpanorama genießen. Nächster Zwischenstopp in der Bucht Cala San Vicente. Landgang, Landschaft bei einem Kaffee genießen, vielleicht eine der Höhlen erkunden. Kurz vor San Miguel gibt es noch einige Buchten, die ideal zum Schnorcheln sind wie Cala den Serra (nahe Portinatx), Cala Xarraca und Binirrás (kurz vor San Miguel). San Miguel erkunden.
  • Charterstützpunkt Marina San Antonio. Zwischenstopp vor den Islas Margeritas, mit dem Beiboot erkunden. Ein nächster Abstecher ist die Cala Salada. Landschaft genießen, eventuell die Höhle Ses Fontanelles mit ihren Gemälden aus der Bronzezeit besichtigen. San Antonio erkunden.
  • Check out und Rücktransfer.
Palma de Mallorca/West-Ost-Runde/Palma de Mallorca

1 Woche Hin- und Rückfahrt

Palma de Mallorca/West-Ost-Runde/Palma de Mallorca: 160 sm. Yachtcharter Mallorca ab Palma de Mallorca.

  • Puerto de Andraitx. Ausflug zur Insel Dragonera. Andraitx erkunden.
  • Puerto de Soller. Ausflug zu den Badestränden oder zur Cala de sa Calobra. Soller erkunden.
  • Puerto Pollensa. Bucht liegt eingebettet in einer wilden Gebirgslandschaft. Ausflug zur Stadt Pollensa.
  • Puerto Colom. Tauchen, Schorcheln. Stadtbesichtigung.
  • Cabrera Archipel, Nationalpark. Ankern mit Extragenehmigung. Natur pur.
  • Charterstützpunkt Marina Palma de Mallorca. Zwischenstopp Colonia Sant Jordi. Entspannen, Restaurantbesuch.
  • Check out und Rücktransfer.
Palma de Mallorca/Süd-Ostküste/Palma de Mallorca

1 Woche Hin- und Rückfahrt

Palma de Mallorca/Süd-Ostküste/Palma de Mallorca: 90 sm. Yachtcharter Balearen ab Marina Palma de Mallorca.

  • Portals Vells. Bucht erkunden, Besichtigung der Höhlen an der Südhuk.
  • Cabrera Archipel, Nationalpark. Ankern mit Extragenehmigung. Natur pur.
  • Puerto Petro. Einer der schönsten Naturhäfen von Mallorca. Schwimmen, Schnorcheln. Bei einem Sherry am Abend die Farbenpracht der Landschaft genießen.
  • Puerto Cristo. Besuch des See-Aquariums und der Drachenhöhlen.
  • Puerto Colom. Tauchen, Schorcheln. Stadtbesichtigung.
  • Charterstützpunkt Marina Palma de Mallorca. Zwischenstopp Colonia Sant Jordi. Entspannen, Restaurantbesuch.
  • Check out und Rücktransfer.
Palma de Mallorca/Menorca/Palma de Mallorca

1 Woche Hin- und Rückfahrt

Palma de Mallorca/Menorca/Palma de Mallorca: 180 sm. Yachtcharter Mallorca ab Palma de Mallorca.

  • Colonia Sant Jordi. Ein kleiner Fischerhafen mit einem ideal gelegenen Strand. Achtung mehrere Klippen und Inseln. Erkundung der Bucht.
  • Puerto Cristo. Besuch des See-Aquariums und der Drachenhöhlen.
  • Cala Turqueta/Menorca. Eine wunderschöne, naturbelassene Ankerbucht mit Sandstrand. Achtung! Bei südlichen Winden starker Seegang.
  • Puerto de Addaya/Menorca. Zwischenstopp Mahón. Stadtbesichtigung. Ziele zu Fuß erreichbar: Kirche Santa Maria, das Rathaus und die Carrer Nou mit Geschäften und deren tradionellen mallorquinischen Produkten. Puerto de Addaya ist ein landschaftlich schöner und sicherer Naturhafen. Erkundung der Cala de Addaya. Vorsicht Klippen und Riffe!
  • Puerto de Cabrera, Naturschutzgebiet. Ankern nur mit Extragenehmigung. Natur pur.
  • Charterstützpunkt Marina Palma de Mallorca.
  • Check out und Rücktransfer.
Palma de Mallorca/Ibiza/Formentera/Palma de Mallorca

1 Woche Hin- und Rückfahrt

Palma de Mallorca/Ibiza/Formentera/Palma de Mallorca: 150 sm. Yachtcharter Balearen ab Marina Palma de Mallorca.

  • Puerto Andraitx. Der Hafen liegt ca. 55 sm von Ibiza entfernt. Er eignet sich aufgrund der Versorgungsmöglichkeiten, der vorherrschenden Winde und der kürzesten Strecke als Absprunghafen nach Ibiza.
  • Cala Binirrás/Ibiza. Landschaftliche schöne Bucht in der Nähe von Puerto de San Miguel. Umgebung erkunden.
  • Puerto San Antonio Abad/Ibiza. Provianteinkauf in der Fischhalle und in den kleinen Geschäften in der Stadt. Restaurantbesuch.
  • Ibiza-Stadt. Kurzer Abstecher nach Illetas Beach/Formentera verbunden mit Schwimmen und Bar- oder Restaurantbesuch. Museumsbesuch in Ibiza-Stadt um archäologische Fundstücke aus karthagischer, ägyptischer sowie römischer Zeit und anderen Epochen zu bestaunen. Stadtbesichtigung.
  • Insel Tagomago. Vegetationslose Insel mit Ankerbucht im Westen. Der weiße achteckige Leuchtturm auf der Osthuk ist eine Hilfe bei der Navigation. Ein leckeres Fischgericht in der Tagesbar genießen. Übernachtung. Achtung bei Südwinden!
  • Charterstützpunkt Marina Palma de Mallorca. Stadtbesichtigung, Entspannen, Restaurantbesuch.
  • Check out und Rücktransfer.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.solong.de/yachtcharter/yachtcharter-mallorca